FAQ - Häufige Fragen und Antworten

Welche Qualifikationen weisen Sie vor?

  •  Studium der Angewandten Chemie mit Abschluss Diplom-Ingenieur Chemie (FH)
  •  Diplomarbeit in der Umweltanalytik zum Thema Untersuchung von Gewässerproben auf Schadstoffe mittels Gaschromatographie-Massenspektrometrie Kopplung
  •  Weiterbildung im Bereich Mikrobiologie und mikroskopischer Diagnostik im Veterinärbereich
  •  Mehrjährige Berufserfahrung in der Materialrequalifikation, Bereich Kunststoffe im Fahrzeuginnenraum u.a. Emmissionsbewertung (VOC, Fog, TVOC, Formaldehyd, Fogging)
  •  Tätigkeit als Gefahrstoffbeauftragter

Wie wird ein Wurmtest ausgeführt?

  • Nachdem Sie ein Wurmset bei uns erworben haben, senden wir Ihnen das notwendige Material zur Entnahme der Kotprobe(n) Ihres Vierbeiners zu.
  • Die Kotprobe(n) sollte an möglichst unterschiedlichen Tagen entnommen werden.
  • Die Proben werden luftdicht und gekühlt gelagert und nach Abschluss der Entnahme an uns zurück gesendet.
Bitte vergewissern Sie sich vor Beginn der Probeentnahme, und auch vor Rücksendung an uns, ob die Annahme der Proben derzeit möglich ist (z.B. ist dies nicht während Betriebsurlaub möglich). Die Annahmemöglichkeit wird Ihnen auf unserer Website www.reisslein-analytik.de selbsterklärend angezeigt.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen

  • Unsere fertigen Test-Sets im Bereich Veterinärdiagnostik und Schadstoff-/Schimmelanalytik bieten durch die eigene Probennahme eine kostengünstige Möglichkeit für eine professionelle Laboranalyse, z.B. Wurmtests bereits ab 24,99€ .
  • Schimmeltests per Raumluftprobe bieten wir ab 44,00€ an.
  • Umfassendes Schadstoff Screening einer Raumluftprobe ab 195,00€.
  • Für einen Vor-Ort Termin im Bereich Innenraumanalytik ist eine pauschale Preisangabe nicht möglich. Da je nach Fragestellung jeder Fall eine speziell zugeschnittene Vorgehensweise und somit einen unterschiedlichen Mess- und Analyseaufwand erfordert, erstelle ich Ihnen gerne auf Anfrage ein individuelles Angebot.
  • Einen „Basis-Check“ auf Schadstoffe oder Schimmel mit orientierenden Vor-Ort Messungen und bei Bedarf Empfehlungen zur weiteren Vorgehensweise können Sie bereits ab 149,- € zzgl. Fahrtkosten beauftragen.
  •  Kosten für Pilzbekämpfung innerhalb Ihres Grundstückes können Sie in der Steuererklärung als Steuerermäßigung berücksichtigen. Es sind lediglich die Arbeitsleistungen zu berücksichtigen, die Materialkosten sind nicht abzugsfähig.


Gerne stehe ich für Ihre weiteren Fragen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.